Startseite - Sitemap - Hilfe - Impressum

Stellenausschreibungen

Das Amt Föhr-Amrum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n IT-Techniker/in oder
eine/n IT-Administrator/in
(m/w/d)

für den Bereich der Amtsverwaltung, der vier Schulen, die sich in der Schulträgerschaft des Amtes Föhr-Amrum befinden sowie des Sozialzentrums Föhr-Amrum.

Die SteIle ist in einem unbefristeten Vollzeitarbeitsverhältnis zu besetzen. Es ist eine Vergütung je nach den persönlichen Voraussetzungen der Bewerberin/des Bewerbers bis zur Entgeltgruppe 10 TVöD (VKA) vorgesehen.

Das Amt Föhr-Amrum versteht sich als moderner Dienstleister und vertritt in diesem Zusammenhang 14 amtsangehörige Gemeinden sowie die Stadt Wyk auf Föhr mit insgesamt knapp 10.700 Einwohnerinnen und Einwohnern sowie mehrere Zweckverbände.

Der ausgeschriebene Aufgabenbereich umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

Für den Bereich der Schulen:

  • Konfiguration, Betrieb, Pflege und Überwachung der IT-Systeme, z.B. Planung, Spezifikation, Entwurf, Test und Integration in die operative Umgebung, Optimierung, Fehlerbeseitigung
  • Entwicklung von IT-Konzepten
  • Bedarfsanalyse Soft- und Hardware, Erstellung der Leistungsverzeichnisse nebst Dokumentation sowie die anschließende Beschaffung
  • Netzwerkadministration
  • Verwaltung der Zugriffsrechte, Umsetzung des Rechtekonzepts
  • Mitarbeit an den Medienkonzepten der Schulen
  • Beratung der Schulleitungen im Bereich IT-Ausstattung, Benutzerunterstützung und Beratungsaufgaben

Für den Bereich der Amtsverwaltung (einschl. der Außenstelle auf Amrum):

  • Bedarfsanalyse Soft- und Hardware, Erstellung der Leistungsverzeichnisse nebst Dokumentation sowie die anschließende Beschaffung
  • Benutzerunterstützung und Beratungsaufgaben
  • Netzwerkadministration
  • Urlaubs- und Krankheitsvertretung der Administration
  • Arbeiten in den Bereichen Informations- und Datensicherheit sowie Sicherheitsmanagement; Unterstützung der behördlichen Datenschutzbeauftragten

Die Stelle ist dem Bereich Hauptamt zugeordnet. Die Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der regulären Arbeitszeit, z.B. für Wartungsarbeiten und die Teilnahme an Sitzungen (einschließlich ggf. der Protokollführung) auch in den Abendstunden wird vorausgesetzt.

Die Aufzählung ist nicht abschließend, Änderungen bleiben vorbehalten. Die Zuweisung anderer Aufgaben bzw. der Neuzuschnitt des Tätigkeitsbereichs bleibt ausdrücklich vorbehalten.

Erwartet wird eine abgeschlossene Berufsausbildung als IT-Techniker/in, IT-Administrator/in oder eine vergleichbare Qualifikation. Wünschenswert sind eine mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung und gute Kenntnisse in den verschiedenen Betriebssystemen von Microsoft. Eine hohe Arbeitssorgfalt sollte ebenso selbstverständlich sein wie eine hohe zeitliche und aufgabenspezifische Flexibilität und ein freundliches, sicheres Auftreten mit Durchsetzungsvermögen.

Geboten wird ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (5-Tage-Woche) mit einem anspruchsvollen und vielseitigen Arbeitsplatz mit viel Eigenverantwortung und großem Gestaltungsspielraum, eine betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL), flexible Arbeitszeiten im Rahmen der gleitenden Arbeitszeit sowie berufliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Das Amt Föhr-Amrum ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Es fühlt sich den Zielen des Gleichstellungsgesetzes Schleswig-Holstein verpflichtet. Wir begrüßen es, wenn sich Frauen von diesem Stellenangebot angesprochen fühlen und sich bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Tel.: 04681 5004-824 (IT-Administration) oder Tel.: 04681 5004-844 (Personalabteilung).

Bitte richten Sie lhre aussagekräftige Bewerbung, in einem Umschlag mit der Aufschrift „Bewerbung", bis zum 23.03.2019 an das Amt Föhr-Amrum, Der Amtsdirektor, Hafenstraße 23, 25938 Wyk auf Föhr.


Beim Amt Föhr-Amrum (ca. 10.700 Einwohner/innen) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

technischer Sachbearbeiter (m/w/d)

in einem unbefristeten Vollzeit-Arbeitsverhältnis für den Bereich des Bau- und Planungsamtes neu zu besetzen. Der Dienstort ist in Wyk auf Föhr. Das Amt Föhr-Amrum verwaltet zwei stark vom Tourismus geprägte Inseln mit der Stadt Wyk auf Föhr, elf Gemeinden auf der Insel Föhr und drei Gemeinden auf der Insel Amrum. Die Belange des Tourismus führen zu besonderen Aufgabenstellungen für die Gemeinden. In der Stadt Wyk auf Föhr, die zugleich Hauptdienstsitz des Amtes Föhr-Amrum ist, befinden sich alle weiterführenden Schulen. Auf die besonderen Bedingungen des Lebens auf einer Insel wird hingewiesen.

Zum Bau- und Planungsamt gehören acht Beschäftigte in den Bereichen Bauverwaltung, Hoch- und Tiefbau, Stadtplanung sowie die Hausmeisterei mit insgesamt ca. 20 Beschäftigten.

Aufgabenschwerpunkte sind:

• die kaufmännische und fachliche Koordination und Steuerung der zu bearbeitenden Projekte in Abstimmung mit internen Vorgesetzten, Nutzern und anderen Sachgebieten

• Übernahme der Verantwortung für die wirtschaftliche und technische Planung sowie Umsetzung bei Neu-, Um- und Erweiterungsbauten, Modernisierungen, Sanierungen und Instandhaltungen

• vollständige Abwicklung von Ausschreibungsverfahren gemäß der VOB/VOL

• Verantwortliche Abwicklung von Bauvorhaben als Bauherrenvertretung gegenüber an der Planung fachlich Beteiligter

• Planung und Unterhaltung von gemeindlichen Straßen, Wegen und Plätzen in allen Leistungsphasen der HOAI und der Umsetzung gemäß VOB

• Genehmigungs- und Abnahmeverfahren bei Angelegenheiten der Ver- und Entsorgung (Elektro, Gas, Wasser, Fernwärme, Telekom)

• Bau, Unterhaltung und Erneuerung der Ortsentwässerungen

• teilweise Beratung und Betreuung politischer Gremien

Einstellungsvoraussetzung ist die Qualifikation als staatlich geprüfte/r Techniker/in oder eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. die Meisterprüfung in einem der Bauhauptgewerke
oder eine vergleichbare Qualifikation.

Verwaltungserfahrung sowie allgemeine und bauamtsspezifische EDV-Kenntnisse in der Anwendung von MS-Office sowie in CAD-(Nemetschek Allplan) und Ausschreibungsprogrammen (California) sind wünschenswert.

Gesucht wird ein/e engagierte/r, verantwortungsbewusste/r und belastbare/r Mitarbeiter/in, die/der über eine selbständige Arbeitsweise, Organisationsgeschick sowie über die Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit verfügt. Erwartet wird die Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen. Vorausgesetzt werden weiterhin Verhandlungsgeschick sowie ein wirtschaftliches und kostenbewusstes Handeln. Die kooperative Zusammenarbeit mit dem Ehrenamt sowie mit den kommunalen Gremien und die Bereitschaft zum Sitzungsdienst nach Dienstschluss werden vorausgesetzt.

Wünschenswert wäre der Besitz eines Führerscheins der Klasse B (früher 3).

Sie erwartet eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit. Die Eingruppierung erfolgt nach den tarifrechtlichen Bestimmungen.

Geboten wird ein unbefristetes Vollzeit-Beschäftigungsverhältnis mit einem anspruchsvollen und vielseitigen Arbeitsplatz mit viel Eigenverantwortung, eine betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL), flexible Arbeitszeiten im Rahmen der gleitenden Arbeitszeit sowie berufliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Das Amt Föhr-Amrum ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Es fühlt sich den Zielen des Gleichstellungsgesetzes Schleswig-Holstein verpflichtet. Wir begrüßen es, wenn sich Frauen von diesem Stellenangebot angesprochen fühlen und sich bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen zum Aufgabenbereich steht Ihnen Herr Pielke (Tel. 04681 5004-838) gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte in einem Umschlag mit der Aufschrift „Bewerbung" bis zum 06. April 2019 an das Amt Föhr-Amrum, Der Amtsdirektor, Hafenstraße 23, 25938 Wyk auf Föhr.


Beim Amt Föhr-Amrum (ca. 10.700 Einwohner/innen) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die neu geschaffene Stelle

eines Sachbearbeiters (m/w/d)
für die dem Amtsdirektor zugeordnete Stabstelle

in einem unbefristeten Vollzeitarbeitsverhältnis zu besetzen.

Der Dienstort ist in Wyk auf Föhr. Das Amt Föhr-Amrum verwaltet zwei stark vom Tourismus geprägte Inseln mit der Stadt Wyk auf Föhr, elf Gemeinden auf der Insel Föhr und drei Gemeinden auf der Insel Amrum. Die Belange des Tourismus führen zu besonderen Aufgabenstellungen für die Gemeinden. In der Stadt Wyk auf Föhr, die zugleich Hauptdienstsitz des Amtes Föhr-Amrum ist, befinden sich alle weiterführenden Schulen. Auf die besonderen Bedingungen des Lebens auf einer Insel wird hingewiesen.

Die Eingruppierung erfolgt nach den tarif-/besoldungsrechtlichen Bestimmungen, je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 12 SHBesG.

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere die folgenden Tätigkeiten:

  • Projektkoordination
  • Ansprechpartner/in für die Bürgermeister/innen für Fragen des kommunalen Selbstverwaltungsbereichs, insbesondere im Hinblick auf die Beantragung von Fördermitteln sowie die dazugehörigen Arbeitsschritte
  • Organisationswesen (Aufgabengliederung, Verwaltungsgliederung, Geschäftsverteilung)
  • Gemeindeverfassungsrecht, Hauptsatzungen, Geschäftsordnungen
  • Vorbereitung von Dienst- und Geschäftsanweisungen sowie Rundschreiben
  • Betreuung von Rechtsstreitigkeiten
  • Bauvertragsrecht nach VOB/VOL (Verträge vorbereiten und prüfen)
  • Beschaffungswesen: Vergaberecht für den Bereich der allgemeinen Verwaltung (VOL)

  • Submissionsstelle des Amtes und der Gemeinden
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Unterstützung bei Veranstaltungen

  • Sonderaufgaben des Amtsdirektors

Die Aufzählung des Aufgabenbereiches ist nicht abschließend, Änderungen bleiben vorbehalten. Die Zuweisung anderer Aufgaben bzw. der Neuzuschnitt des Tätigkeitsbereichs bleibt ausdrücklich vorbehalten.

Die Bewerber/innen müssen über die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt in der Fachrichtung Allgemeine Dienste (ehemals Laufbahnprüfung für den gehobenen Dienst) oder den Angestelltenlehrgang II verfügen.

Gesucht wird eine engagierte, zielstrebige, belastbare, verantwortungsbewusste und entscheidungsfreudige Persönlichkeit mit Verhandlungsgeschick und sicherem Auftreten. Eine schnelle Auffassungsgabe, Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten werden vorausgesetzt. Die kooperative Zusammenarbeit mit dem Ehrenamt und die Bereitschaft zur Teilnahme am Sitzungsdienst und die Protokollführung sowie die Wahrnehmung von Terminen in den Abendstunden werden vorausgesetzt. Wünschenswert ist der Besitz eines Führerscheins der Klasse B (früher 3).

Die Bewerber/innen sollten die Office-Anwendungen Microsoft Word, Excel und Outlook sicher beherrschen.

Umzugskosten werden nicht erstattet. Weiterhin werden keine Kosten erstattet, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen. Bei Einstellung ist ein aktuelles Führungszeugnis vorzulegen.

Geboten wird ein unbefristetes Vollzeitarbeitsverhältnis mit einem anspruchsvollen und vielseitigen Arbeitsplatz mit viel Eigenverantwortung und großem Gestaltungsspielraum, flexible Arbeitszeiten im Rahmen der gleitenden Arbeitszeit sowie berufliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Das Amt Föhr-Amrum ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Es fühlt sich den Zielen des Gleichstellungsgesetzes Schleswig-Holstein verpflichtet. Wir begrüßen es, wenn sich Frauen von diesem Stellenangebot angesprochen fühlen und sich bewerben.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen Frau Zemke unter der Rufnummer 04681 5004-813 gerne zur Verfügung.

Haben Sie Interesse an dieser vielseitigen und interessanten Tätigkeit? Dann richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einem Umschlag mit der Aufschrift „Bewerbung" bis zum 13. April 2019 an das Amt Föhr-Amrum, Der Amtsdirektor, Hafenstraße 23, 25938 Wyk auf Föhr.


Das Amt Föhr-Amrum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich des Ordnungsamtes
im Tätigkeitsschwerpunkt allgemeiner Ordnungs- und Außendienst

in einem unbefristeten Vollzeitarbeitsverhältnis. Die Eingruppierung erfolgt nach den tarifrechtlichen Bestimmungen, je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, bis zur Entgeltgruppe 6 TVöD.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Erfassung von Ordnungswidrigkeiten im Außendienst (auf Anweisung)
  • Durchführung von Kontrollen im Bereich der Ordnungsverwaltung (auf Anweisung)
  • Selbständige Bearbeitung in der Vor- und Nachbereitung von Ordnungswidrigkeitenverfahren
  • Überwachung des ruhenden Verkehrs

Die Aufzählung des Aufgabenbereiches ist nicht abschließend. Änderungen bleiben vorbehalten.

Einstellungsvoraussetzung ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachgestellten oder eine vergleichbare Ausbildung. Die Bereitschaft zur Außendiensttätigkeit wird vorausgesetzt sowie Flexibilität in der Arbeitszeit (auch an Sonn- und Feiertagen sowie in den Abendstunden) und das Vorliegen des Führerscheins der Klasse B (früher Klasse 3). Des Weiteren sollten die Office Anwendungen – Microsoft Word, Excel und Outlook sicher beherrscht werden.

Gesucht wird ein/e engagierte/r, verantwortungsbewusste/r und belastbare/r Mitarbeiter/in, die/der über eine selbständige Arbeitsweise, Verhandlungsgeschick sowie über Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit verfügt.

Das Amt Föhr-Amrum ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Es fühlt sich den Zielen des Gleichstellungsgesetzes Schleswig-Holstein verpflichtet. Wir begrüßen es, wenn sich Frauen von diesem Stellenangebot angesprochen fühlen und sich bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen Herr Michelsen unter der Rufnummer 04681/5004852 gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Bewerbung" bis zum 29. März 2019 an das Amt Föhr-Amrum, Der Amtsdirektor, Hafenstraße 23, 25938 Wyk auf Föhr.


Die Stadt Wyk auf Föhr sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Verkehrsüberwacher/ Helfer im allgemeinen Ordnungsdienst (m/w/d)

in einem unbefristeten Vollzeitarbeitsverhältnis. Die Eingruppierung erfolgt nach den tarifrechtlichen Bestimmungen, je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, bis zur Entgeltgruppe 5 TVöD.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Überwachung des ruhenden Verkehrs
  • Allgemeine Kontrollen im Bereich der öffentlichen Ordnung auf Anweisung
  • Mitwirkung bei der Erfassung von Ordnungswidrigkeiten auf Anweisung

Die Aufzählung des Aufgabenbereiches ist nicht abschließend. Änderungen bleiben vorbehalten.

Einstellungsvoraussetzung ist eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem Büroberuf oder eine vergleichbare Ausbildung mit einer regelmäßigen Ausbildungszeit von drei Jahren. Die Bereitschaft zur Außendiensttätigkeit wird vorausgesetzt sowie Flexibilität in der Arbeitszeit (auch an Sonn- und Feiertagen sowie in den Abendstunden) und das Vorliegen des Führerscheins der Klasse B (früher Klasse 3).

Gesucht wird ein/e engagierte/r, verantwortungsbewusste/r und belastbare/r Mitarbeiter/in, die/der über Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie Teamfähigkeit verfügt.

Die Stadt Wyk auf Föhr ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Sie fühlt sich den Zielen des Gleichstellungsgesetzes Schleswig-Holstein verpflichtet. Wir begrüßen es, wenn sich Frauen von diesem Stellenangebot angesprochen fühlen und sich bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Auskünfte erhalten Sie im Bedarfsfalle unter Tel. 04681/5004852 (Amtsleitung Ordnungsamt).

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Bewerbung" bis zum 29. März 2019 an die Stadt Wyk auf Föhr, Der Bürgermeister, Hafenstraße 23, 25938 Wyk auf Föhr.

zum Seitenanfang  


© 2017 by Amt Föhr-Amrum

letzte Aktualisierung dieser Seite: 15.03.2019