.Startseite - Sitemap - Hilfe - Impressum

Aktuelle Meldungen

Auf dieser Seite erhalten Sie aktuelle Meldungen für sämtliche Themenbereiche dieser Präsentation:


Abbrennverbot für Feuerwerkskörper

15.12.2017 -- Auch zum Jahreswechsel 2017/18 gilt auf Föhr und Amrum wieder ein Abbrennverbot für Feuerwerkskörper der Klasse II. Mehr...

Stellenausschreibung

15.12.2017 -- Die Stadt Wyk auf Föhr beabsichtigt zum 01. August 2018 eine/n Auszubildende/n für den Beruf einer Fachkraft für Abwassertechnik einzustellen. Mehr...

Hinweis der Ordnungsbehörde

07.12.2017 -- Die örtliche Ordnungsbehörde möchte auf die nachfolgende Erklärung des leitenden Kreisveterinärs, Dr. Dieter Schulze, aufmerksam machen, die am 06.12.2017 im Nordfriesland Tageblatt veröffentlicht wurde. Ergänzend wird auf die Leitlinien zur Beurteilung von Pferdehaltungen unter Tierschutzgesichtspunkten verwiesen, welche auf der Internetseite des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz abrufbar sind.

Verstöße gegen den Tierschutz Nordfriesland "Bei diesen Wetterverhältnissen dürfen keine Tiere mehr draußen auf durchnässten Wiesen stehen", stellt Kreisveterinär Dr. Dieter Schulze fest. Aufgrund der Vielzahl der landwirtschaftlichen Betriebe kann das Veterinäramt des Kreises nicht selbst flächendeckend kontrollieren. "Wir erhalten jedoch Meldungen von Ordnungsämtern oder Bürgern, denen wir nachgehen. Wir haben bereits eine ganze Reihe von Landwirten aufgefordert, ihre Tiere sofort aufzustallen. Gleichzeitig leiten wir Ordnungswidrigkeiten-Verfahren ein." Die Tiere finden seit Wochen kein trockenes Plätzchen mehr, an dem sie sich ablegen können. Viele Tiere sind nass bis auf die Haut und leiden sichtlich. "Da das Gras momentan nicht nachwächst, finden sie darüber hinaus nicht genügend zu fressen. Sie magern ab und haben der Keimbelastung auf den Wiesen nicht mehr viel entgegenzusetzen. Wir haben bereits diverse Kadaver gefunden", berichtet Schulze. "Die weitaus meisten Tierhalter haben ihre Rinder, Schafe und Pferde bereits vor Wochen aufgestallt. Und insbesondere auf der Geest gibt es Flächen, die sich für eine ganzjährige Weidehaltung eignen - vor allem bei entsprechender Versorgung der Tiere", so der Tierarzt. "Momentan gibt es jedoch eine Reihe von Fällen, in denen wir einer Gleichgültigkeit gegenüber dem Leid der Tiere begegnen, die uns fassungslos macht." Mindestanforderungen an die saisonale und ganzjährige Haltung von Weide-Rindern in Schleswig-Holstein sind unter http://tlp.de/wbsf zu finden.

Drohnen-Verordnung

20.11.2017 -- Das Informationsblatt des BMVI zur neuen Drohnen-Verordnung finden Sie hier...

Öffentliche Bekanntmachung nach § 36 Bundesmeldegesetz (BMG)

20.11.2017 -- Aufgrund § 36 Bundesmeldegesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 03.05.2013 (BGBl. I 1084), zuletzt geändert durch Art. 2 des G v. 11.10.216/2218, in Verbindung mit § 4 der 2. Bundesmeldedatenübermittlungsverordnung weist das Amt Föhr-Amrum darauf hin, dass Personen, die im Jahr 2019 das 18. Lebensjahr vollenden, der einmal jährlich stattfindenden Datenübermittlung gemäß § 58c Soldatengesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 30. Mai 2005 (BGBl. I S. 1482) widersprechen können.  
Gemäß § 58 c des Soldatengesetzes übermittelt die Meldebehörde dem Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr, Referat II 1.2, Brühler Straße 309a, 50968 Köln, zum Zweck der Übersendung von Informationsmaterial über Tätigkeiten in den Streitkräften jährlich bis zum 31. März folgende Daten zu Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, die im nächsten Jahr volljährig werden:
1. Familienname
2. Vornamen
3. gegenwärtige Anschrift
Im Jahr 2018 findet die Datenübermittlung im Februar statt. Eine Datenübermittlung nach § 58c Absatz 1 Satz 1 Soldatengesetz ist nur zulässig, soweit die betroffene Person nicht widersprochen hat. Der Widerspruch gegen die Datenübermittlung ist schriftlich oder zur Niederschrift bis zum 22.02.2018 bei der Meldebehörde des Amtes Föhr-Amrum einzulegen.
Amt Föhr-Amrum
Die Amtsdirektorin als Ordnungsbehörde
Hafenstraße 23
25938 Wyk auf Föhr

Endpräsentation des „Modellhaftes Wohnungsmarktkonzept in Verbindung mit einem Konzept zur energetischen Quartiersanierung auf den Inseln Föhr und Amrum"

07.11.2017 -- Den Bericht zum Modellhaften Wohnungsmarktkonzept in Verbindung mit einem Konzept zur energetischen Quartiersanierung au den Inseln Föhr und Amrum sowie die Präsentationen zur Vorstellung des Konzeptes sowie zur Wohnquartiersentwicklung und Fördermöglichkeiten finden Sie hier...

Wahl zum 19. Deutschen Bundestag

25.09.2017 -- Die vorläufigen Ergebnisse stehen fest. Unter dem jeweiligen Link erfahren Sie die Ergebnisse nach Wahlkreisen sortiert und einen Vergleich der Erst- und Zweitstimmen.

Straßensperrung in Wyk auf Föhr

11.09.2017 -- Die Ordnungsbehörde macht darauf aufmerksam, dass aufgrund von Sanierungsarbeiten an der städtischen Regenwasserkanalisation die Hafenstraße im Bereich "Am Königsgarten" zwischen dem 18. und 29.09.2017 für den Durchgangsverkehr voll gesperrt sein wird. Die Straße "Am Königsgarten" wird bereits ab dem 11.09.2017 gesperrt sein. Die Grundstücke, welche über "Am Königsgarten" erschlossen sind, können über den Zeitraum der Maßnahme mit dem Pkw nicht angefahren werden. Ebenfalls besteht keine Zuwegung zum Parkplatz am Amtsgebäude. Dauernutzer der unteren Parkebene werden gebeten, die Fahrzeuge vor Beginn der Maßnahme umzusetzen. Von der Vollsperrung betroffene Anwohner werden gebeten, die Abfallbehälter an den jeweiligen Abfuhrterminen entweder an einer geeigneten Stelle am "Heymannsweg" oder im östlichen Bereich der "Hafenstraße", Höhe "Königstraße", zur Leerung bereitzuhalten.

Eingeschränkter Betrieb

05.09.2017 -- Das Amt Föhr-Amrum ist am 08.09.2017 aufgrund einer betrieblichen Veranstaltung nicht komplett besetzt. Die Abteilungen sind an diesem Tag daher nur eingeschränkt erreichbar.

Fahrbahndeckenerneuerung

16.08.2017 -- Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV-SH) weist darauf hin, dass ab der 33. Kalenderwoche, voraussichtlich ab dem 17.08.2017, mit den Vorarbeiten für die geplante Fahrbahndeckenerneuerung begonnen werden soll. Folgende Strecken werden erneuert:
K NF 122, Utersum - Goting
K NF 125, Alkersum - Midlum - Oevenum
Aufgrund der geringen Durchfahrtsbreiten kann es während der Vorarbeiten zu Behinderungen des Anlieger- und Durchgangsverkehres kommen. Mit Einschränkungen des ÖPNV ist ebenfalls zu rechnen. Die erforderlichen Fräs- und Asphaltierungsarbeiten werden unter Vollsperrung ausgeführt. Diese Termine stehen bis heute noch nicht fest, sobald diese bekannt sind, werden diese umgehend mitgeteilt. Nachtrag: Für die Fräsarbeiten werden die Strecken, getrennt voneinander, tageweise gesperrt. Die Arbeiten sind für die 35. Woche, vom 28.08. bis 01.09.2017, vorgesehen.

Straßensperrung in Wyk auf Föhr

09.08.2017 -- Die Ordnungsbehörde weist daraufhin, dass es im Bereich der Ocke-Nerong-Straße am 14.08.2017 zu Verkehrsbehinderungen kommen kann. Ein Teilstück der Straße wird aufgrund von Dacharbeiten halbseitig gesperrt.

Straßensperrung in Wyk auf Föhr

07.08.2017 -- Die Amtsverwaltung macht darauf aufmerksam, dass die Sperrung der Hafenstraße für den Zeitraum 03.08. bis 18.08.2017 nicht wie angekündigt erfolgen wird. Die notwendigen Sanierungsarbeiten der Regenwasserkanalisation werden im Bereich der Hafenstraße voraussichtlich zu Beginn der 37. KW wieder aufgenommen. Der genaue Termin für den Maßnahmebeginn wird wie gewohnt rechtzeitig bekannt gegeben.

Straßensperrung in Wyk auf Föhr

28.07.2017 -- Die Ordnungsbehörde macht darauf aufmerksam, dass aufgrund von Sanierungsarbeiten an der städtischen Regenwasserkanalisation die Hafenstraße im Bereich Am Königsgarten zwischen dem 03. und 18.08.2017 für den Durchgangsverkehr voll gesperrt sein wird. Die Grundstücke, welche über „Am Königsgarten" erschlossen sind, können über den Zeitraum der Maßnahme mit dem Pkw nicht angefahren werden. Ebenfalls besteht keine Zuwegung zum Parkplatz am Amtsgebäude. Dauernutzer der unteren Parkebene werden gebeten, die Fahrzeuge vor Beginn der Maßnahme umzusetzen. Von der Vollsperrung betroffene Anwohner werden gebeten, die Abfallbehälter an den jeweiligen Abfuhrterminen entweder an einer geeigneten Stelle am Heymannsweg oder im östlichen Bereich der Hafenstraße, Höhe Königstraße, zur Leerung bereitzuhalten.

Landtagswahl und Bürgerentscheid am 07.05.2017

27.04.2017 -- Für die bevorstehende Wahl zum 19. Landtag von Schleswig-Holstein und für den gleichzeitig vorgesehenen Bürgerentscheid über die Weiterentwicklung des Klinikums Nordfriesland gGmbH bietet das Amt Föhr-Amrum wieder die Möglichkeit, Wahl- bzw. Abstimmungsschein online zu beantragen. Das Onlineangebot ist unter dem Hyperlink https://www.wahlschein.de/IWS/startini.do?mb=1054164 Verlinkungsziel in neuem Fenster aufrufbar und ab dem 27.03.2017 nutzbar. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Wahlbehörde unter der Telefon-Durchwahl 04681 5004-809.

Wahl und Abstimmungsbekanntmachung sowie Bekanntmachungen über das Recht zur Einsicht in Wähler- und Abstimmungsverzeichnis wurden bereits veröffentlicht. Mehr ...

Ausweisung von Vorranggebieten für Windenergienutzung

10.03.2017 -- Derzeit läuft das Beteiligungsverfahren zum Entwurf der Teilfortschreibung des Landesentwicklungsplans 2010 und der Entwürfe der Teilaufstellungen der Regionalpläne. Mehr...

Abbrennverbot für Feuerwerkskörper

14.12.2016 -- Auch zum Jahreswechsel 2016/17 gilt auf Föhr und Amrum wieder ein Abbrennverbot für Feuerwerkskörper der Klasse II. Mehr...

Wahl einer Schiedsfrau bzw. eines Schiedsmannes

13.12.2016 -- Für den Schiedsamtsbezirk Föhr-Land wird für die nächste Wahlzeit (fünf Jahre) eine Schiedsfrau oder ein Schiedsmann gesucht. Meldeschluss für Interessierte ist der 31.12.2016. Mehr...

"Vogelgrippe"

11.11.2016 -- Aus Gründen der Tierseuchenbekämpfung hat der Landrat des Kreises Nordfriesland eine tierseuchenrechtliche Allgemeinverfügung über die Anordnung der Aufstallung von Geflügel und das Verbot der Durchführung von Ausstellungen von Geflügel und in Gefangenschaft gehaltener Vögel anderer Arten zum Schutz gegen die Geflügelpest an die Geflügelhalter im Kreis Nordfriesland erlassen, die ab dem 09.11.2016 gilt. Die sofortige Vollziehung der Verfügung ist angeordnet worden. Mehr ...

Warnung vor unseriöser Anzeigenakquise

11.11.2016 -- Erneut wird auch die Bürgerbroschüre des Amtes Föhr-Amrum wieder häufiger von rücksichtslosen Betrügern als Mittel genutzt, ahnungslose Freiberufler und Gewerbetreibende hereinzulegen. Mehr ...

Laubsammlungen in Wyk auf Föhr

24.10.2016 -- Die beiden Termine für die diesjährigen Laubsammlungen im Bereich der Stadt Wyk auf Föhr stehen fest: Am Montag, dem 07.11.2016, wird mit der ersten Abfuhr begonnen. Die gefüllten und möglichst nicht zugeschnürten Säcke sollten dann bis 07:00 Uhr am Straßenrand abgestellt werden. Im Interesse eines gepflegten Stadtbildes die Säcke bitte nicht "tagelang" vorher am Straßenrand stehen lassen. Soweit möglich, verbleiben die Säcke nach Entleerung zur weiteren Nutzung vor Ort. Es handelt sich um eine freiwillige Aktion der Stadt Wyk auf Föhr, bei der ausschließlich das Laub der Alleebäume und keine anderen Gartenabfälle abgefahren werden. Ein weiterer Termin für die Laubabfuhr ist für den 05.12.2016 geplant.

Einladung zu Vortrag und Diskussion

06.09.2016 -- Am Dienstag, dem 13. September 2016, veranstaltet das Amt Föhr-Amrum in Zusammenarbeit mit der evangelischen Gemeinde Wyk auf Föhr um 17:30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in der St.-Nicolai-Straße 10 in Wyk auf Föhr eine Vortragsveranstaltung mit anschließender Diskussion zum Thema "Islam und arabische Kultur im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne". Mehr...

Bebauungsplanentwurf der Stadt Wyk auf Föhr liegt öffentlich aus

03.08.2016 -- Für das Gebiet in der Stadt Wyk auf Föhr zwischen Boldixumer Straße, St. Nicolai – Straße, Rungholtstraße sowie der Westgrenze der Bebauung in einer Bautiefe westlich der Gartenstraße zwischen Rungholtstraße und Boldixumer Straße wird derzeit der Bebauungsplan Nr. 27 aufgestellt. Der Planentwurf und die Begründung dazu befinden sich bis zum 06.09.2016 im öffentlichen Auslegungsverfahren. Mehr...

Geänderte Öffnungszeiten

26.07.2016 -- Ab dem 1. August 2016 sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Planungsabteilung innerhalb des Bau- und Planungsamtes in Wyk auf Föhr nur noch vormittags von 08.00 bis 12.00 Uhr erreichbar. Diese Regelung gilt nicht für den durchgehend von 08.00 bis 17.00 Uhr geöffneten Donnerstag. Mehr...

Neue Kurabgabesätze ab 2017 auf Föhr

21.07.2016 -- Auch die Gemeindevertretung der Gemeinde Oldsum hat sich gestern mehrheitlich für den Erlass einer neuen Kurabgabesatzung entschieden. Damit steht fest: Ab 2017 wird es auf den beiden Inseln Amrum und Föhr erstmals einheitliche Kurabgabesätze geben. Einzige Ausnahme bleibt die Gemeinde Dunsum, in der man sich für abweichende Tarife entschieden hat. Mehr...

Stellenausschreibungen

13.07.2016 -- Beim Bau- und Planungsamt des Amtes Föhr-Amrum sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als Stadtplanerinnen/Stadtplaner in einem unbefristeten Vollzeit-Arbeitsverhältnis (EG 10 TVöD) zu besetzen. Mehr...

Kinder-Eltern-Kampagne

27.05.2016 -- Das Informationsangebot im Rahmen der Behördennummer 115 wird ständig erweitert und verbessert. Neu ist die sogenannte Kinder-Eltern-Kampagne. Mehr...

Versteigerung von Fundsachen über das Internet

13.05.2016 -- Das Amt Föhr-Amrum wird Fundsachen, an denen innerhalb der gesetzlichen Frist von sechs Monaten weder von rechtmäßigen Eigentümern noch von Findern Eigentumsansprüche geltend gemacht worden sind, über das Internet online versteigern lassen. Mehr...

Neue Satzung

26.02.2016 -- Ab sofort gilt eine neue Satzung in der Stadt Wyk auf Föhr über die Erhebung von Beiträgen für die Herstellung, den Ausbau, die Erneuerung und den Umbau von Straßen, Wegen und Plätzen (Straßenbaubeitragssatzung). Mehr...

Stellenausschreibung

19.02.2016 -- Das Amt Föhr-Amrum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Mitarbeiter/innen für die Offene Ganztagsschule an der Rüm-Hart-Schule sowie eine Reinigungskraft für die Öömrang Skuul. Mehr...


... weitere (ältere) Meldungen finden Sie im Nachrichtenarchiv


© 2017 by Amt Föhr-Amrum

letzte Aktualisierung dieser Seite: 15.12.2017