Startseite - Sitemap - Hilfe - Impressum

Einheitliche Behördenrufnummer 115

Das Amt Föhr-Amrum beteiligt sich an der neuen, einheitlichen Behördenrufnummer: Unter einer einzigen Telefonnummer - 115 - erhalten Sie kompetente Auskünfte über Leistungen der öffentlichen Verwaltung.

Ziel der 115 ist es, Ihnen als Bürgerinnen, Bürgern und Unternehmen mit einem Anruf verlässliche und schnelle Auskünfte und Hilfestellungen zu bieten – unabhängig von lokalen und verwaltungsinternen Zuständigkeiten. Wegweisend sind die zentralen Servicenummern Call 311 in New York und Nummer 3939 – Service Public France.

Welchen Service bietet die 115?

115 ist die zentrale Rufnummer für Behördenanliegen mit vereinbartem Serviceversprechen.

  • Die 115 erreichen Sie Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
  • Sie werden keine lange Wartezeit haben, um eine Auskunft zu erhalten. 75% der 115-Anrufe werden innerhalb von 30 Sekunden durch eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter angenommen.
  • 65% der 115-Anrufe werden beim ersten Kontakt beantwortet oder Sie erhalten eine Antwort innerhalb von 24 Stunden per E-Mail, Rückruf oder Fax, wenn der Anruf weitergeleitet werden muss.

Welche Auskünfte werden mir erteilt?

Planen Sie mit der 115 Ihren nächsten Behördengang.

Haben Sie ein Anliegen wie z.B.:

  • Wo kann ich meinen neuen Personalausweis beantragen?
  • Wann hat die Kfz-Zulassungsstelle geöffnet?
  • Wie melde ich mein Gewerbe an?
  • Wo muss ich meinen Bauantrag einreichen?
  • Welche Unterlagen benötige ich für die Kfz-Zulassung?

Wählen Sie die 115! Sie erhalten Antworten und Informationen zu den häufigsten Behördenanliegen.

Wie erreichen Sie die 115?

Wählen Sie die 115 einfach ohne Vorwahl vom Festnetz oder Ihrem Handy. Die 115 erreichen Sie bei vielen Anbietern zum Festnetztarif und ist häufig in Flatrates enthalten.

Sie erreichen die 115 zu den Servicezeiten: Montag – Freitag 8.00 bis 18.00 Uhr.

Was sollte ich noch Wissen?

Die 115 ist eine allgemeine Auskunft zu Leistungen der Verwaltung. Auskünfte zu laufenden Verwaltungsverfahren oder rechtliche Beratung sind nicht möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Bundesministeriums des Inneren:

Und unter:

zum Seitenanfang

Kinder-Eltern-Kampagne

Das Informationsangebot im Rahmen der Behördennummer 115 wird ständig erweitert und verbessert. Neu ist die sogenannte Kinder-Eltern-Kampagne:

Anträge, Formulare, Urkunden: Werdende und frisch gebackene Eltern müssen einige Ämtergänge bei verschiedenen Behörden erledigen. Auch auf dem weiteren Lebensweg des Kindes bleiben weitere Formalitäten nicht aus. Im Bereich des Amtes Föhr-Amrum hilft dabei seit 18.05.2016 die Einheitliche Behördennummer 115. Unter der 115 erhalten Bürgerinnen und Bürger schnell und zuverlässig Antworten auf alle behördlichen Fragen – auch zu den Themen, die Eltern interessieren. Egal, ob Fragen zur Geburtsurkunde, zu staatlichen Unterstützungsleistungen oder zum Wohngeld: Bei der 115 sind Eltern immer richtig. Näheres lässt sich dem Flyer Verlinkungsziel in neuem Fenster entnehmen, den Sie sich hier als PDF-Dokument herunterladen können (Ladezeit: 1 MB).

Inzwischen haben sich bereits über 470 Kommunen, zwölf Länder und die gesamte Bundesverwaltung dem föderalen Vorhaben der Behördenrufnummer 115 angeschlossen. Alle 115-Teilnehmer stellen Informationen zu den häufigsten Verwaltungsleistungen in der 115-Wissensdatenbank zur Verfügung. Darunter befinden sich auch umfassende Informationen zu Elternthemen. Die 115-Wissendatenbank bildet die Grundlage für die telefonische Auskunft in den 115-Servicecentern und wird fortlaufend qualitätsgesichert. Ein Anruf ist kostengünstig und in der Regel zum Festnetztarif möglich.

zum Seitenanfang

 
© 2016 by Amt Föhr-Amrum

letzte Aktualisierung dieser Seite: 27.05.2016